Portraitsfotos Kristin Trautmann, Trier - alle anderen Fotos Elisabeth Demmer

 

Die systemische Arbeit bietet dir die Möglichkeit, deine Verhaltensmuster oder Problemsituationen (z.B. innere und äußere Konflikte) zu erkennen und Lösungsansätze durch das „Stellen“ von Skulpturen (Bilder) zu verdeutlichen und zu verändern. Dies ist eine Methode der systematischen Arbeit

 

Du kannst dein individuelles Anliegen als Spiegel deiner persönlichen Situation (er)stellen und daran arbeiten. Durch deine gestellte Skulptur kannst du berufliche Themen, partnerschaftliche oder persönliche Themen bewusst betrachten und dir einen Raum für neue Sichtweisen eröffnen. Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte. Mit dem „Bilderstellen“ findet eine Übernahme ins Bewusstsein statt und du kannst deine Lösungsansätze für dich erarbeiten. Durch das Verändern deiner Perspektive findet in den meisten Fällen eine spürbare innere Neuorientierung statt. 

 

Du betrachtest dich und dein System mit dem Blick von Außen und ermöglichst dir neue Perspektiven und Sichtweisen. Veränderung ist immer möglich, wenn du das willst und bereit dafür bist. Es geht immer um das bewusst machen und das Wahrnehmen.

 

Ich begleite dich als Coach wertschätzend, empathisch und achtsam.

 

Interessiert? 

 

Ich freue mich von dir zu hören.

  

Elisabeth